Aktueller Stand wegen Corona - Kein Lauf10! in 2020

Update 07.06.2020
Kein Lauf10! in 2020 in Ried

Liebe Lauf- und Walkingfreunde,


gestern (am 06.06.) haben wir endlich die genauen Vorgaben der Lauf10!-Veranstalter erhalten. Leider mussten wir feststellen, dass die Auflagen für große Gruppen nicht umsetzbar sind und die Verantwortung zu großen Teilen auf die Vereine und ehrenamtlichen Trainer abgewälzt wurde.

Um die Abstandsregeln einzuhalten müssten wir beispielsweise bereits ab Eintreffen die Teilnehmer sofort weitläufig auf dem Sportplatz verteilen (auch bei Hitze und Regen) - ein bisschen Ratschen vorneweg wäre also nicht möglich. Hände müssen desinfiziert und exakte Anwesenheitslisten geführt werden.

Während des Laufens müssten wir zwingend darauf achten, dass die Abstände zwischen zwei Läufern seitlich 1,5m bis 2m und nach hinten 3 bis 4 Meter (!) nie unterschritten werden. Bei den schnelleren Gruppen 1 und 2 aufgrund der Aerosolwolke sogar entsprechend noch mehr!!
 
Die Lauftrainer sollen während des Laufens Masken tragen (!!), für die Teilnehmer, die zu Risikogruppen zählen, wird das ebenfalls empfohlen.

Auch dürfte sich die jeweilige Gruppenzusammensetzung während der kompletten 10 Wochen nicht ändern, auch dann nicht, wenn einem Teilnehmer eine Gruppe zu schnell oder zu langsam wird. Die Gruppenbindung würde auch die Trainer betreffen. Bei über 100 Teilnehmern und 4 bis 5 Gruppen ist das organisatorisch nicht darstellbar.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Vorgaben, die alle dazu beitragen, den Spaßfaktor zu zerstören, der ja eigentlich im Vordergrund stehen sollte. Der Abschlusslauf in Wolnzach findet dieses Jahr übrigens auch nicht statt.
 
Da für uns in Ried die Verantwortung und Sicherheit aller Läufer und Trainer an oberster Stelle steht, haben wir schweren Herzens einstimmig beschlossen unter diesen Voraussetzungen heuer in Ried kein Lauf10! und vorerst auch keine Lauf-/Walkingtreffs anzubieten. Das tut uns sehr leid und macht uns alle wirklich traurig, aber die Verantwortung und auch der Aufwand sind uns zu hoch. 
 
Wir hoffen sehr, dass Ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt und bitten um Euer Verständnis. Wir hoffen, dass der Spuk im nächsten Jahr vorüber ist.
 
Die gute Nachricht ist: Ihr könnt trotzdem laufen! Runter vom Sofa und rein in die Laufschuhe! Trefft Euch gerne privat in kleinen Grüppchen und geht raus auf unsere schönen Feld- und Waldwege!
 
Wer gerne den Lauf10!-Trainingsplänen folgen möchte, der findet diese hier: Für Laufanfänger: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/abendschau/lauf10/lauf10-trainingsplaene-ungeuebte-100.html
 
Wir überlegen derzeit, ob und wie wir Euch virtuell zum Laufen motivieren können - dazu folgen weitere Infos.

Herzliche Grüße
 
Eure Lauftrainer und Abteilungsleiter 
 
 
 
 
 
 
 
 

Update 22.05.2020
Liebe Lauf- und walkingfreunde,

wir hoffen es geht euch allen gut. Wir beobachten ständig die neuen Vorgaben und Veröffentlichungen des bay. Innenministeriums und des BLSV, ob und wann wir mit unseren Lauftreffs und Lauf10! wieder starten können.

Auch wenn seit 11. Mai wieder einige ausgewählte kontaktfreie Individualsportarten (z.B. Tennis, Golf, Reiten,…) erlaubt sind, hat der BLSV bisher leider noch kein „grünes Licht“ aus der Staatskanzlei für Laufgruppen bekommen. Die jetzige Kontaktbeschränkung erlaubt noch keine Laufgruppen im Öffentlichen Raum und so können wir derzeit nur auf die nächsten Lockerungen warten.

Wir werden weiterhin alle Neuerungen aktiv verfolgen und euch sofort informieren, sobald wir wieder Neuigkeiten hierzu haben.

Bleibt alle gesund und fit.

 

 

Stand 17.03.2020
Liebe Lauffreunde,

das Coronavirus beeinflusst immer mehr das öffentliche Leben. Bund und Länder haben am 16.03.2020 einen umfassenden und einschneidenden Maßnahmenkatalog beschlossen. Unter anderem wurden dabei „Treffen in Vereinen sowie in sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen“ verboten.

Auch wir haben uns dazu entschlossen, die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen umzusetzen.

 

Daher sehen wir uns leider gezwungen, unsere Lauftreffs vorerst bis auf Weiteres offiziell abzusagen.

Auch einen Infoabend für Lauf10! 2020 kann es derzeit leider nicht geben.

Wie es heuer mit unserer Lauf10!-Aktion aussieht, können wir aktuell noch nicht sagen. Je nachdem, wie schnell sich wieder alles normalisiert, werden wir kurzfristig reagieren und ggfs. einen verkürzten, z.B. „Lauf5! veranstalten oder schlimmstenfalls mit Lauf10! ein Jahr pausieren.

 

Wir werden euch hier auf der Seite über aktuelle Entwicklungen und Planungen auf dem Laufenden halten.

 

Bleibt gesund, das ist momentan das Wichtigste

 

Euer Lauf10!-Team

von Alexander Weiss Breitensport Lauftreff / Lauf 10!

Winterwanderung "Rund um Baindlkirch", 01.03.2020

  "Hier war ich ja noch nie" oder "jetzt wohne ich schon 25 Jahre in Ried, aber diesen Weg bin ich noch nie gegangen"
.... solche Kommentare waren nicht selten bei unserer Wanderung rund um Baindlkirch!

Gertrud hat uns immer am sonnigen Waldrand und kleinen Bächen entlang von Ried aus über das Baindlkirchner Wildgehege und eine Anhöhe -mit Blick über Vogach und Mittelstetten- nach Baindlkirch geführt.

Nach einer leckeren Einkehr in Baindlkirch gings über "Schleichwege" wieder zurück nach Ried. Eine tolle Wanderung direkt vor unserer Haustür!

 

 

von Ute Keller Breitensport Wandern / Bergsport

Sportabzeichen 2020

 

 2020 - wir läuten die nächste Sportabzeichen-Runde ein! 

Corona hat uns ausgebremst, aber jetzt dürfen endlich wieder Sportabzeichen abgenommen werden!  

Wir beginnen vorsichtig mit einem ersten Sportabzeichentag

am 

27.06.2020

um 14 Uhr auf dem Sportgelände bei der Grundschule in Ried.

Achtung: Die geltenden Kontakt- und Hygienevorschriften müssen streng eingehalten werden. Wir bitten Euch deshalb zwingend um vorherige Anmeldung der Teilnehmer und aller Begleitpersonen! Anmeldungen bei Hans Gamperl oder per E-Mail an breitensport@sv-ried.de.

Darüber hinaus bieten wir kurzfristig weitere Termine an, die wir per E-Mail bekannt geben. Bei Interesse meldet Euch gerne für den E-Mail-Verteiler an, per Mail an breitensport@sv-ried.de. Bei Fragen wendet Euch bitte gerne an Hans oder ebenfalls an die vorgenannte E-Mail-Adresse. 

Wir freuen uns auf Euch!

 

von Ute Keller Breitensport Sportabzeichen

Skiausflug Februar 2020

Nachdem wir unseren ursprünglichen Skiausflugstermin wegen dem schlechten Wetter verschieben mussten, waren wir eine Woche später, nur mehr noch ein paar Wenige, die sich nach Berwang aufmachten. Aber es hat sich gelohnt. Wir verbrachten einen herrlich sonnigen Skitag in Berwang. Cool

Nächstes mal buchen wir die Sonne dann wieder gleich zum ersten Termin. Zwinkernd

von Birgit Grillmaier Breitensport Wandern / Bergsport

2019 Nikolauslauf und Feier

Am stürmischen Freitag dem 13. Dezember fand unser traditioneller Nikolauslauf statt. Belohnt wurden die Läufer später mit heißen Getränken und warmen Leberkässemmeln. Natürlich wurden nicht nur die Läufer mit Leckereien verwöhnt, sondern auch die anderen Breitensportler die zum Feiern gekommen sind. Richtig romantisch war es auf den stürmischen Höhen von Ried am Sportheim mit Kerzenschein und stimmungsvollen Weihnachtsliedern. Unschuldig

von Birgit Grillmaier Breitensport Wandern / Bergsport

Sportabzeichen 2019:

 

Lachend2019: Neuer Vereinsrekord mit 147 Sportabzeichen!Lachend

140 Deutsche Sportabzeichen und

7 "Rieder Sportabzeichen" für die Kleinsten, die für das Deutsche Sportabzeichen noch nicht alt genug sind, sowie 

20 Familiensportabzeichen, bei denen mindestens ein Elternteil und ein Kind zusammen das Sportabzeichen geschafft haben!  

Am 06. März 2020 haben wir Euch Eure Sportabzeichen feierlich überreicht - schön, dass Ihr alle da wart!

Hier ein Foto von Lukas - mit 3 Jahren unser jüngster Teilnehmer!
Er erhält sein "Rieder Sportabzeichen" zusammen mit einer riesigen Goldmedaille!

 

 

 

von Ute Keller Breitensport Sportabzeichen

Adventswanderung 2019

 

Adventswanderung zur Waldweihnacht auf Gut Mergenthau

1. Dezember 2019

von Ute Keller Breitensport Wandern / Bergsport

Stadtführung in Friedberg mit Hexe und Nachtwächter

"Habe die Ehre" grüßte uns Hexe Jutta recht freundlich, als wir uns in Friedberg am Marienbrunnen mit ihr trafen. Zwei Stunden führte sie uns durch Friedbergs alte Gassen und zeigte uns die Sehenswürdigkeiten der schönen alten Stadt, die 1264 gegründet wurde. Von der netten Hexe erfuhren wir, dass das Friedberger Wappen eines der ältesten Wappen von Bayern ist. Außerdem, erzählte sie uns, dass als Andenken an die verheerende Pest von 1599 und als Fürbitte, dass eine solche Katastrophe nie wieder passiert, die Friedberger Bürger eine Pestsäule errichteten an der Stelle, an der die heutige Mariensäule steht. Hexe Jutta führte uns kurz in die Jakobskirche und erläuterte warum Friedberg keine Zwiebel als Kirchturm hat und was es mit dem Mann aus Stroh und Lehm in der Kirchenbank auf sich hat. Wir Breitensportler durften uns fühlen wie Ratsherrn, als wir im schönen historischen Sitzungssaal im Rathaus Platz nahmen. Mit Laternen sind wir durch die nebelverhangenen alten Gassen entlang der Stadtmauer gegangen, haben einen Blick nach Augsburg geworfen und uns dann mit Nachtwächter Braun getroffen. Herr Braun erzählte uns von seinen Aufgaben und sang uns einen alten Reim vor. Natürlich durfte auch ein Besuch im Schloss nicht fehlen. Über das alte Spital sind wir in den Braukeller in der Unterwelt von Friedberg gelandet. Dort erzählte uns Hexe Jutta, warum Bier gesünder als Wasser war und warum wir im Braukeller auf Katzenkopfpflaster stehen.

Danke liebe Hexe Jutta für die überaus unterhaltsame, spannende und informative Stadtführung in Friedberg.
Wir Breitensportler stärkten und wärmten uns dann noch im Gasthaus Linde.
War ein sehr schöner und lustiger Abend mit euch. Lächelnd

von Birgit Grillmaier Breitensport Wandern / Bergsport

2019 Meringer Marktlauf

 

Der SV Ried als teilnehmerstärkste Gruppe beim

Meringer Marktlauf!

05.10.2019

 

 

Und unsere Lauf10!-Trainerin Christa Zilmanns (2te von links) konnte nach ihrem 2. Platz im letzent Jahr auch heuer wieder als drittbeste Läuferin das Siegerpodest erklimmen - Herzlichen Glückwunsch Christa :-)

 

 

 

 

Hier ein Link zu den Ergebnisslisten des Meringer Marktlauf 2019

 

 

 

von Ute Keller Breitensport Lauftreff / Lauf 10!

Laber Bergtour

Am Sonntag den 29. September war es soweit, unsere diesjährige Breitensport Wanderung.

Gut gelaunt fuhren wir mit dem Bus nach Oberammergau und wanderten bei wunderschönen Wetter auf den Laber, dem Hausberg der Oberammergauer. Wir genossen den Aufstieg bei diesem Kaiserwetter und gingen durch Kuhherden über eine urige Alm Richtung Gipfel. Oben angekommen hatten wir eine super Aussicht und konnten weit blicken wie von einem Balkon ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen und bis über München hinaus nach Norden. Das Estergebirge mit Wank, Fricken und Krottenkopf, das Wettersteingebirge und die Ammergauer bilden von Osten über Süden nach Westen die eindrucksvolle Berg-Arena auf der anderen Seite.

Bei der Heimfahrt ließen wir den tollen Tag feucht fröhlich ausklingen. Danke an Gertrud und Hans für das Organisieren der tollen Tour.

Schön, dass ihr alle dabei gewesen seid! Hat wieder richtig Spaß gemacht mit euch.

von Birgit Grillmaier Breitensport Wandern / Bergsport