Oktober 2015

Sportabzeichenverleihung im März 2015

Augsburger Allgemeine Zeitung

27. März 2015 00:34 Uhr

SPORTABZEICHEN

SV Ried kann seinen Titel verteidigen



Jede Menge Abzeichen konnte Hans Gamperl (rechts) an Rieder Sporttreibende verleihen.

Foto: Claudia Weiß

Bronze, Silber oder Gold hieß es wieder bei der Verleihung des Deutschen Sportabzeichens des SV Ried. Hans Gamperl konnte dabei stolz auf große Erfolge in den letzten vier Jahren zurückblicken. So erreichte man im vergangenen Jahr den Höchststand von 76 Teilnehmern, angefangen vom Kindergartenkind, über ganze Familien, bis hin zum 77-jährigen Rentner.

Dieses erstklassige Ergebnis brachte dem eher „kleinen“ SV Ried erneut den „Landkreis-Meister-Titel“ ein (gemessen am Verhältnis zur Mitgliederzahl). 86 Prozent aller Teilnehmer erzielten eine Gold-Leistung, was ebenso Landkreis-Rekord ist. Um dieses Ergebnis gebührend zu würdigen, nahm BLSV-Kreisvorsitzende Brigitte Laske an der Preisverleihung teil. Gamperl bedankte sich bei Grundschulleiterin Melanie Prager, die es ermöglichte, die Ergebnisse der Bundesjugendspiele gleich für das Sportabzeichen mit zu verwenden, sowie bei seinen drei Prüferkollegen Ute Keller, Christian Heiß und Gerald Nadler.

Neben dem Sportabzeichen wurden erstmals zusätzlich 63 Laufabzeichen des DLV vergeben. Ausschlaggebend dafür war die Lauf-10-Aktion, die in 2014 erstmals gestartet wurde und aufgrund des großen Erfolges auch in diesem Jahr wieder angeboten wird. „Das Angebot richtet sich dabei besonders auch an Laufanfänger und Wiedereinsteiger“, wie Hans Gamperl betonte. Start ist am 20. April.

von Sportverein SV Ried Breitensport Sportabzeichen