C2 verliert knapp

(SG) Paar- und Eisbachtal C2 2:3 Kissinger SC 2
Eine knappe Niederlage musste unsere C2 einstecken, wobei den Chancen nach ein Unentschieden wirklich gerecht gewesen wäre. Die Jungs präsentierten sich gegenüber den ersten Spielen klar verbessert in den Bereichen Kampfgeist und Spielwitz, doch leider gelang uns in den Schlussminuten trotz zahlreicher guten Chancen nicht der Ausgleich.
Dabei konnten wir schon in der 7. Minute in Führung gehen, unser erstes Saisontor schoss Michael Herbst, der auch insgesamt eine super Partie ablieferte. Daraufhin hatten wir nochmal durch Michael Herbst eine Riesenchance, doch leider ging der Ball knapp am linken Tor vorbei. Die Kissinger kamen dann in der 22. Minute mit ihrer ersten guten Chancen zum Ausgleich. In Folge dessen wurden sie nun stärker, doch es blieb beim Halbzeitstand von 1:1.
In der zweiten Häfte nutzten die Kissinger dann einen Doppelschlag in der 37. und 43 Minute um auf 3:1 zu erhöhen, zwischenzeitlich traf Michael Herbst leider nur den Pfosten. Doch unsere Jungs gaben weiterhin alles und kämpften sich zurück ins Spiel. Eine Flanke von der linke Seite von Michael Herbst konnte Luis Jakobi zum 3:2 verwerten. Daraufhin konnten wir uns 3 weitere Riesenchancen erspielen, doch leider scheiterten Kevin Hinkofer und zweimal Jonas Eikelmann am glänzend reagierenden Kissinger Schlussmann.
 
Fazit:
Toll gekämpft, die ersten beiden Saisontore erzielt, doch leider standen wir am Ende mit leeren Händen da, so bitter kann der Fußball manchmal sein.
Nichtsdestotrotz war diese Leistung ein klarer Schritt in die richtige Richtung. Leider erwartet uns nun am Freitag der nächste harte Brocken, dann gastieren wir beim punktverlustfreien Tabellenführer Stätzling 3.
Für die SG im Einsatz:
Heigl – Schwörer, Schmid, Wittmann, Glaß – Sausenthaler, Jahn (28. Marquart) – Herbst, Eikelmann (28. Hinkofer), Gebert (45. Wegmann) – Jakobi

von Sportverein SV Ried Fussball C2 Jugend