D1-Kalender

Die aktuellen Termine findet Ihr in unserem Kalender:

von Robert Erhard Fussball D1 Jugend

Stark begonnen aber nachgelassen

Bei den Kreismeisterschaften im Futsal  hat unsere D1-Juniorenmannschaft der SG Paar- und Eisbachtal eine sehr starke Gruppe erwischt. Bei Titelverteidiger FC Stätzling, SV Mering, Inchenhofen/Oberbernbach, TSV Merching und TSV Aindling waren unsere Buben von Haus aus nur Außenseiter. Dennoch lag gleich zu Beginn eine Sensation in der Luft. Denn unsere SG führte nach 3 Minuten gegen FC Stätzling durch Patrick Romeycke mit 1:0 und man verteidigte diesen Vorsprung bis kurz vor Schluss. Immer wieder liefen sich die Stätzlinger an der Abwehr fest oder scheiterten am starken Keeper Fabian Wrede. Umstritten war der Siegestreffer der Stätzlinger in der allerletzten  Sekunde. Denn es gab Eckball und die Zeitnehmer setzten zu spät die gestoppte Zeit in Gang, so dass die Schlusssirene mit dem 2:1 der Stätzlinger zusammenfiel. Gegen den späteren Turnierzweiten Inchenhofen/Oberbernbach gewannen unsere Buben mit 2:0 durch zwei Tore von Ferdi Berger und wieder war unsere Abwehr bärenstark. Aber gegen SV Mering (1:3) war die Luft raus und gegen den TSV Merching (0:5) resignierte man etwas. Nach dem 1:1 im Schluss-Spiel gegen TSV Aindling belegten unsere Jungs punktgleich mit den Aindlingern nur den 5. Platz.
Für die Endrunde qualifizierten sich Stätzllng und Inchenhofen.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

Toller Abwehrkampf der D1

Für eine Riesenüberraschung sorgte unsere D1 Juniorenmannschaft beim Spitzenclub Kissinger SC 1. Obwohl ersatzgeschwächt holten sich die Buben der SG Paar- und Eisbachtal mit dem 1:1 einen verdienten Punkt. Der Ausgleich der Platzherren fiel sogar erst in der Nachspielzeit. Es war eine hektische Stimmung auf dem Allwetterplatz des KSC, aber am Schluss jubelten unsere Jungs unter der Leitung der drei Trainer Martin Birkmeier, Manuel Heiß und  Martin Hacker. Kissing war stets deutlich feldüberlegen, kam aber in Zugzwang, als Ferdi Berger nach Doppelpass mit Yousef Alazari in der 15. Minute seine Elf in Führung brachte.Und mit zunehmender Spieldauer wurden die Buben des SV Ried, SV Ottmaring und SF Bachern kämpferisch immer stärker. Die starke Abwehr und das defensiv eingestellte Mittelfeld stemmten sich mit Vehemenz dem KSC-Sturm entgegen. Auch Fabian Wrede im Tor wuchs über sich hinaus und parierte selbst einen Foulelfmeter. Der 1:1 Ausgleich in der 60+ 1 Minute des KSC war eindeutig verdient. Aber fast wäre die Sensation perfekt  gewesen. Warum der Schiedsrichter fast zehn (10) Minuten (!)nachspielen ließ weiß bis heute niemand.
Es spielten: Fabian Wrede; Thomas Riederer, Patrick Romeycke, Pascal Bodsch, Ferdinand Berger, Simon Ziegelmeir, Linus Tillmann, Yousef Alazari, Elias Heiß, Costa Palena, Luke Bradl, Patrick Willibald

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

Berger schießt D1 zum Sieg

Einen wichtigen 3:1 Sieg erkämpfte sich die D1 Juniorenmannschaft auswärts beim TSV Firnhaberau. Bei strömendem Regen war es aber ein  zähe Angelegenheit. Denn auf dem Kunstrasenfeld hielten die Augsburger stark dagegen. Letzlich war aber der Sieg unserer Buben von der SG Paar- und Eisbachtal hochverdient. Spielführer Ferdinand Berger war es, der für die nötigen Tore sorgte. In der 11. Minute überlistete er mit einem eleganten Heber den gegnerischen Keeper zum 1:0. Überraschend kam der Ausgleich kurz nach dem Wechsel. Doch dann war es wieder Berger, der unsere Buben mit einem unhaltbaren Flachschuss in Front brachte. Schließlich stellte er auch noch mit seinem dritten Tor den Sieg endgültig sicher. Damit haben sie jetzt acht Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.
Gespielt haben Fabian Wrede; Thomas Riederer, Patrick Romeycke, Luke Bradl, Simon Zieglmeir, Ferdinand Berger, Yousef Alazari, Niklas Stöttner, Alex Schwind, Costanzo Palena, Elias Heiß.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 schießt keine Tore

Mit 0:5 Toren steckte die D1 Juniorenmannschaft gegen den FC Pipinsried eine erwartete Niederlage ein. Aber lange Zeit sah es gar nicht danach aus. Die Buben der SG Paar- und Eisbachtal hielten gut mit, erspielten sich auch  Chancen, brachten aber –erneut- den Ball nicht über die Linie. Aber “hinten” hielt man bis zur 28. Minute wacker das 0:0. Nach dem Wechsel aber setzten sich die stärkeren Pipinsrieder doch entscheidend durch. Die aufopferungsvoll  kämpfende Abwehr um  Simon Zieglmeir und den starken Keeper Fabian Wrede hatten viel zu tun, um ein Debakel zu vermeiden. Mit 0:5 zogen sich unsere Buben gegen den Meisterschaftsfavoriten der Kreisklasse noch ganz gut aus der Affäre.
Gespielt haben: Fabian Wrede; Simon Zieglmeir, Pascal Bodsch, Marcel  Bodsch, Ferdinand Berger, Linus Tillmann, Fabio  Schmid,   Niklas Stöttner, Yousef Alazari, Alex Schwind, Eric Martin, Constanzo Palena,   Elias Heiß.

 

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 Junioren ertrotzen 0:0

Mit einer tollen Abwehrleistung erzwangen die D1 Junioren der SG Paar- und Eisbachtal gegen den hohen Favoriten FC Affing ein torloses 0:0 Unentschieden. Nach einer taktischen Meisterleistung, viel Kampf und Einsatz verdienten sie sich den Punkt. Die Gäste aus Affing machten zwar das Spiel, scheiterten aber immer wieder am sicheren Keeper Fabian Wrede und seinen aufmerksamen Vorderleuten. Und je länger das Spiel dauerte, desto nervöser wurden die Affinger. Um das Remis abzusichern stellte unsere  SG in den letzten Viertelstunde auf Viererkette um und mit Glück und Geschick brachten sie das Remis über die Zeit. Nach dem 4:1 Auftaktsieg bei TSG Augsburg feierten unsere Buben das Remis wie einen Sieg.
Gespielt haben: Fabian Wrede, Pascal Bodsch, Marcel Bodsch, Patrick Romeycke, Ferdinand Berger, Fabio Schmid, Niklas Stöttner, Constanzo Palena, Linus Tillmann, Simon Zieglmeir, Elis Heiß, Thomas Riederer, Patrick Willibald.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 wird Vizemeister

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 siegte nach schwachem Spiel


Es war laut Trainer Ingo Wrede das schlechteste Saisonspiel der SG Paar- und Eisbachtal in dieser Saison- und dennoch siegte die D1 beim SV Obergriesbach knapp mit 2:1 Toren. Damit rückten die Buben aus Ottmaring, Ried und Bachern auf den zweiten Platz. Das Team war etwas ersatzgeschwächt, spielte aber dennoch hoch überlegen, ohne aber die verstärkte Deckung der Obergriesbacher überwinden zu können. Es fehlte an Spielwitz aber auch an der nötigen Einstellung und dem Willen, unbedingt gewinnen zu wollen. Tobias Keppeler schoss nach 14 Minuten das 1:0, doch dann ging lange nichts mehr. Vieles blieb Stückwerk und mit zunehmender Spieldauer wurden die Platzherren frecher und mit ihren Kontern waren sie nicht ungefährlich. Michael Kregler erzielte 6 Minuten vor Schluss das 2:0, doch in der ersten Nachspielminute  verbesserten die Obergriesbacher das Ergebnis auf 1:2.
Es spielten: Fabian Wrede; Johannes Grundler, Elias Köhler, Patrick Romeyke, Tobias Keppeler, Niklas Stöttner, Michael Kregler, Yosef Alazari, Thomas Riederer, Eric Martin, Tim Schikorr, Alexander Schwind.
Tore: Tobias Keppeler, Michael Kregler.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 Kantersieg über Ecknach


Mit einem Kantersieg festigte die D1-Jugend der SG Paar- und Eisbachtal den derzeitigen dritten Platz. Obwohl  fast die komplette Abwehrformation der D1 ausfiel und durch Akteure aus der Zweiten ausgeglichen wurde, siegte man letztlich nach einem etwas schwerem Beginn hoch mit 11:0 Toren. Die Gäste aus Ecknach hatten keinen Auswechselspieler dabei und brachen nach dem Wechsel ein, als zwei Spieler noch verletzt ausfielen. Gegen die fairen Gäste nahmen unsere Trainer letztlich auch zwei Spieler aus dem Feld. Dennoch wurde es zu einer überraschend klaren Sache. Bis zur Halbzeit wehrte sich das Schlusslicht tapfer und der Vorsprung unserer SG war mit 1:0  hauchdünn. Die Tore schossen am heißen Samstag Mittag Yosef Alazari (4), Ferdinand Berger (3), Michael Kregler (2), Niklas Stöttner und Linus Tillmann.
Gespielt haben Fabian Wrede; Tobi Keppeler, Tobi Breitsameter, Eric Martin, Michael Kregler, Ferdinand Berger, Niklas Stöttner, Yosef Alazar, Roman Berger und Linus Tillmann.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend

D1 verschläft Start

Die D1 Junioren der SG Paar- und Eisbachtal haben das Spitzenspiel beim BC Adelzhausen mit 1:3 am Mittwoch Abend verloren.  Dabei haben sie gegen den starken Tabellenführer recht ordentlich mitgehalten. Schade, dass sie den Start total verschlafen haben. Nach fünf Minuten führte der BC Adelzhausen durch Tore ihres baumlangen Mittelstürmers mit 2:0. Doch in der Folgezeit blieb die Partie ausgeglichen. Mehr und mehr verschafften sich unsere Buben Respekt und es wurden Chancen herausgespielt. Das Manko der letzten Wochen war auch diesmal zu sehen: die Abschluss-Schwäche.  Nachdem Wechsel spielte die Burschen aus  Ried, Bachern und Ottmaring offensiver, liefen dabei aber immer Gefahr bei den schnellen Kontern der Platzherren. Das 0:3 entsprang einer Unaufmerksamkeit und als Tobias Keppeler der 1:3 gelang, keimte noch einmal Hoffnung auf. Aber letztlich war der BC Adelzhausen einen Tick stärker und bissiger und gewann deshalb  nicht unverdient. Unsere Jungs bleiben auf Rang drei.
Gespielt haben: Fabian Wrede; Patrick Romeycke, Elias Köhler, Tobias Keppeler, Johannes Grundler, Niklas Stöttner, Ferdinand Berger, Michael Kregler, Yosef Alazari, Tim Schikorr, Marc Watermann, Alexander Schwind.

von Sportverein SV Ried Fussball D1 Jugend