Doppelturnier

Doppellturnier und Weihnachtsfeier am 12.12.2015


20 Mitglieder der TT-Abteilung im SV Ried folgten der Einladung zum traditionellen Doppelturnier kurz vor Weihnachten. Auch in diesem Jahr kam es zu zahlreichen spannenden Paarungen und Doppel-Zusammenstellungen unter der bewährten Leitung von Sportdirektor Jürgen Huber. Besonders erfreut zeigte sich Abteilungsleiter Michael Wundlechner über die zahlreiche Teilnahme von Jugendspielern. Nach acht Spielrunden, vielen spannenden und teilweise knappen Spielen – auch mal mit überraschendem Ausgang – konnte dann der Sieger gekürt werden. Auf  das „Stockerl“  durften die ersten Drei allerdings erst bei der Siegerehrung in der abendlichen Weihnachtsfeier beim Lenz.

Wundlechner / Böck im Fight gegen Niri / Göschl Hermann

 

in Action: Dörsam / Göschl   gegen Fröhlich / Süßmeir

 

volle Konzentration:
Menhart / Fröhlich gegen Huber / Weiser

 

wer macht den Punkt??
Menhart / Ortner gegen Wollinger / Niri



Bereits während der Spiele wurden die Spieler und Zuschauer bestens mit Getränken und Platzerln versorgt. Nach Beendigung des Turniers konnten sich alle Teilnehmer mit Würstln und Brezn stärken. Die Versorgung mit Essen und Trinken organisierte wie immer  hauptsächlich Inge Göschl.

Niri ahnt da wohl schon wer der Gewinner des Turniers ist



Bei der Weihnachtsfeier im Rieder Hof konnte Michael Wundlechner zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen, darunter auch viele Jugendliche teilweise mit ihren Eltern. Wundlechner erinnerte in einem kurzen Rückblick auf das Vereinsjahr an die sehr gelungene Feier  anlässlich des 30jährigen Vereinsjubiläums. Er bedankte sich noch einmal ganz herzlich für die Mitarbeit bei der Organisation. Anschließend konnte er eine überwiegend gute Bilanz ziehen was die Lage der Mannschaften in den verschiedenen Ligen angeht.

Wie schon erwähnt wurde dann die Siegerehrung des Doppel-Turniers durch Sportdirektor Jürgen Huber vorgenommen. Große Überraschungen waren dabei nicht zu vermelden. Abteilungsleiter Michael Wundlechner konnte sich knapp gegen Jürgen Huber und Niri durchsetzen.

Bei der Ehrung von Mitgliedern die eine besondere Aufgabe im Verein übernehmen wies Wundlechner auch noch einmal auf die hervorragende Jugendarbeit unter der Leitung von Hans Fröhlich und Harry Göschl hin. Auch für Kassenwart Richard Lutz, Schriftführer Klaus Dörsam, stellvertr. Abteilungsführer Hermann Göschl, Sportdirektor und Pressewart Jürgen Huber und Webmaster Willi Grillmaier fand Wundlechner lobende Worte. Jürgen Huber dedankte sich anschließend bei ihm für seine sympathische und gute Art der Vereinsführung.

Der Nachwuchs der TT Abteilung

 


Die Vorstandschaft

 

so sehn Sieger aus:
Niri, Michael Wundlechner und Jürgen Huber

 

Teilnehmer am Doppelturnier



Im Anschluss daran war der ofizielle Teil der Feier beendet und es wurden noch diverse Fachgespräche geführt. Als Resümee kann man sagen: „ein schöner, harmonischer und erfolgreicher Tag“ der TT Abteilung.

von Sportverein SV Ried Tischtennis Aktuelles

Zurück